BLOG

16
Dez
2015

EB-Ton, das ewige Stiefkind – Gespräch mit einem Experten

In der gestandenen Filmproduktion hat Tonaufzeichnung nach wie vor einen Status. In den EB-Teams (Elektronische Berichterstattung) ist sie jedoch entprofessionalisiert und das ewige Schlusslicht. Die Folge: Regelmäßige Probleme mit dem Ton. Mehr Verständnis und Aufmerksamkeit von Redakteuren, Regisseuren und anderen Verantwortlichen könnte helfen. Für Kameratechnik interessiert sich jeder Verantwortliche mindestens ein bisschen. Das Ergebnis ist ja sichtbar. Für Tontechnik und -aufnahme ist das Interesse verschwindend gering.
Wir haben Michael Mücher, einem Trainer und Experten für Video, TV und Audio ein paar einfache, immer wiederkehrende Fragen gestellt. Das Gespräch führte Nils van Well, Projektleiter Volkswagen TV.

Weiterlesen …

19
Nov
2015

„Einmal Viral, bitte!“

„Der Film soll so richtig erfolgreich werden.“ Wenn ich diesen Satz von Kunden höre, weiß ich meist schon, was viele von ihnen meinen: Virals. Spots, die möglichst viel geklickt, „gelikt“ und geteilt werden und sich scheinbar von alleine im Web verbreiten. Die Art des Films oder die Inhalte, die transportiert werden sollen, sind in diesem Briefinggespräch oft zweitrangig. Wir fangen also nochmal von vorne an und sprechen mit dem Kunden über die Botschaften des Films. Und darüber, dass Viralspots nicht für alles und jeden geeignet sind. Das ist z.B. dann der Fall, wenn es sehr viele Themen oder diese schlichtweg zu komplex sind. Mit einem Erklärvideo oder redaktionellen Video entfernt man sich zwar relativ weit von einem Viral. Dennoch kann es der geeignetste Weg sein, die Inhalte zu transportieren.Weiterlesen …

01
Nov
2015

Neuer Monat – neue Mitarbeiter: Willkommen im Team, Friedemann Buhl!

Seit November 2015 verstärkt Friedemann Buhl als EB Assistant und Multimedia-Cutter unser Team am Standort Wolfsburg. Er arbeitete zuvor u.a. als Motion-Designer bei unterschiedlichen Unternehmen der Medienproduktion im Raum Norddeutschland. Bereits während seines Studiums sammelte Friedemann erste Erfahrungen bei Volkswagen TV in Wolfsburg, wo er nun unser Team mit voller Kraft bereichern wird. Friedemann hat einen Bachelor (Arts) in Mediadesign der Ostfalia Hochschule in Salzgitter.

Welcome to the team und einen erfolgreichen Start, Friedemann!

20
Okt
2015

Gold in Cannes

v.l.: Festivaldirektor Alexander V. Kammel, Kathrina von Langen (Regie), Benedikt Meisenberger (DOP). Foto: Filmservice International/Benjamin Maxant

v.l.: Festivaldirektor Alexander V. Kammel, Kathrina von Langen (Regie), Benedikt Meisenberger (DOP). Foto: Filmservice International/Benjamin Maxant

Wir sind bei den „Cannes Corporate Media & TV Awards“ mit dem Goldenen Delphin für das beste Corporate Video ausgezeichnet worden. Das Video „40 years BMW 3 series“ wurde von der BMW Group in Auftrag gegeben und unter der Regie von Katharina von Langen von der Bavaria Film Interactive produziert.

In dem Video beantworten leidenschaftliche BMW Fans aus aller Welt die Frage welche Generation der BMW 3er Serie ihr Favorit ist. Zum 40 jährigen Jubiläum des Verkaufsschlagers präsentieren sie stolz ihre Autos, geben persönliche Geschichten und Gefühle preis. Die Bavaria Film Interactive zeigt in sieben Minuten eine ganz eigene Welt und überzeugte damit die diesjährige Jury des „Cannes Corporate Media und TV Awards“.

Seit 2010 verleiht die österreichische Agentur „Filmservice International“ die begehrte Delphin Trophäe an Filmproduzenten, Auftraggeber, Agenturen, Fernsehsender und Studenten. Hauptgegenstand des Festivals sind Wirtschaftsfilme, Online- Medien und TV- Dokumentationen. Die Gewinner der 6. „Cannes Corporate Media & TV Awards“ wurden am 15. Oktober im Palm Beach Cannes im Rahmen eines Gala Dinners ausgezeichnet. Mehr als 270 Gäste reisten dafür aus aller Welt in die Filmmetropole Cannes.

Der internationale Wettbewerb verzeichnet für dieses Jahr eine Rekordzahl von 772 Einreichungen aus aller Welt. Von diesen wurden 152 für den Wettbewerb ausgewählt.

Der Link zum Corporate Video „40 years BMW 3 series“: https://www.youtube.com/watch?v=ildXLLfm23o

01
Okt
2015

Neuer Monat – neue Mitarbeiterin: Willkommen im Team, Christiane Herzog!

Seit Oktober 2015 verstärkt Christiane Herzog als Redakteurin unser Team am Standort München. Sie war zuvor als Junior Producer bei einem renommierten Münchner Produktionshaus tätig. Bereits vor ihrem Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film München sammelte sie erste Erfahrungen bei der Bavaria Film Gruppe, u.a bei der Produktion „Die Rosenheim-Cops“ sowie bei der Bavaria Media GmbH. Darüber hinaus hatte Christiane die Gesamtleitung des Empfangs der Filmhochschulen anlässlich der Berlinale 2014 inne und sie engagierte sich auch im Rahmen der Gestaltung und Organisation anderer Fachsymposien. Christiane hat ihr Studium an der HFF München mit Schwerpunkt Produktion und Medienwirtschaft erfolgreich mit einem Diplom abgeschlossen. Als Redakteurin bei Bavaria Film Interactive wird sie insbesondere Produktionen unseres Kunden SAP verantworten.

Welcome to the team und einen erfolgreichen Start, Christiane!

11
Sep
2015

Zu Gast auf der Play 2015, der Strategiekonferenz für Bewegtbildkommunikation

Am 11. September 2015 waren wir wieder zu Gast auf der Play Konferenz in Deutschlands Hauptstadt. Im dortigen Quadriga Forum wurden den Teilnehmern spannende Einblicke in die Möglichkeiten des Einsatzes von Bewegtbildkommunikation in der Unternehmenskommunikation geboten. Besonders hatten wir uns auf den mehrfach ausgezeichneten Regisseur André Maat gefreut, denn sein Thema ist auch unser täglich Brot: Lieber Mitarbeiter als Schauspieler im Film. Wieviel Inszenierung braucht es tatsächlich im Werbefilm, um authentisch zu kommunizieren? Bedauerlicherweise konnte Maats Vortrag kurzfristig nicht stattfinden.

Play Konferenz 2015 Berlin

Was uns an dem Veranstaltungsformat allgemein gefällt: Die Unternehmen präsentierten sich allesamt mit hochkarätigen und spannenden Vorträgen. Es scheint den Machern der Konferenz ein echtes Anliegen – und auch gelungen – zu sein, die Kunden zu Wort kommen zu lassen (so war auch SAP TV im Jahr 2014 bereits mit einem Vortrag dabei) und eben nicht die Medienmacher. Die Gespräche während den Pausen sowie am Abend hatten zudem einen idealen Networking-Effekt. Für uns ein besonderer Austausch. Die Play Konferenz 2015 – eine frische und inspirierende Plattform. Was ja nicht jede Konferenz von sich behaupten kann. Wir sind gespannt, wie sich die Veranstaltung in den nächsten Jahren entwickeln wird.

18
Mai
2015

In 80 Tagen um die Welt: Internationale Corporate Video Produktionen im Frühjahr 2015

Das neue Geschäftsjahr startet fulminant. Seit Februar 2015 sind unsere BFI-Filmteams rund um den Globus unterwegs, um Corporate Video Beiträge und Footagematerial zu produzieren. Für unsere Kunden BMW, SAP, Volkswagen und Porsche Consulting waren wir unter anderem an folgenden Drehlocations: Mallorca (Spanien), Dublin (Irland), Madrid (Spanien), Barcelona (Spanien), Porto Alegre (Brasilien), Kapstadt (Südafrika), Miramas (Südfrankreich) Shanghai (China), Jakarta (Indonesien), Apen (Deutschland), Orlando (USA), Las Vegas (USA), Walldorf, Hannover, Wolfsburg und München. Weiterlesen …

03
Mrz
2015

Zum Business Speed Dating
nach Berlin

Am 9. und 10. März 2015 findet der Strategiegipfel Corporate Publishing in Berlin statt. Wir, Bavaria Film Interactive (vertreten durch Stefanie und Lars) werden dort die Corporate Video / Bewegtbild-Fahne hochhalten und folgenden Workshop moderieren:

Mit Bewegtbild mehr bewegen!
Brauchen Sie wirklich eine Corporate Video Strategie?

Weiterlesen …

29
Jan
2015

Bavaria Film Interactive gewinnt
3 Jahres-Vertrag.

Bavaria Film Interactive produziert drei weitere Jahre BMW TV. Die Münchner Produktionsfirma verteidigte den Etat für BMW TV international und gewann das ebenfalls ausgeschriebene Budget für BMW TV für den deutschen Markt. Bavaria Film Interactive bespielt bereits seit 2007 die internationale Ausrichtung von BMW TV. „Wir sind stolz darauf, nun auch die Verantwortung für den deutschen BMW TV Markt zu übernehmen. Dies spiegelt unsere kundenorientierte Arbeitsweise wider und bestätigt unsere Wettbewerbsfähigkeit“, so Geschäftsführer Lars Reckmann.

Weiterlesen …

08
Dez
2014

Hattrick für den King

Die BFI freut sich über die 3. silberne Prämierung für den „King“. Gemeint ist natürlich der Spot über das BMW Concept M4 Coupé – LONG LIVE THE KING. Anlass um euch ein paar exklusive Insights in die Produktion des Spots zu geben.
 
BMW_M4_Awards IMG_0445

Weiterlesen …