Tag: Motion Graphics

09
Mai
2018

Karma – rational erklärt

„Gutes Karma, schlechtes Karma“ hin oder her. Was bedeutet das eigentlich? Mit unserem Video „Karma – rational erklärt“ liefern wir die Antwort. Und das kurz, einprägsam und unterhaltsam! Der Film „schlaut“ aber nicht nur bzgl. dieses spirituellen Konzeptes auf. Er gibt auch einen Einblick in die Möglichkeiten der digitalen Effekte, um Videos unterhaltsam und zeitgemäß zu gestalten. Weiterlesen …

30
Mai
2017

Sag’s mit Cartoons

Mark, ein lustiger Kerl mit Fönfrisur und Turnschuhen, erklärt dem interessierten Zuschauer das Thema „Sichere Serveranbindung“. Wofür ich mindestens 5 Minuten bräuchte, das schafft er in 20 Sekunden. Wie das geht? Mark ist der Protagonist in einem gezeichneten Erklärvideo (Character-Animation).

Wer einen animierten Erklärfilm plant, braucht einen Charakter wie Mark: Einen, der zum Unternehmen passt, über eine bestimmte Tiefe verfügt, exklusiv und langfristig für das Unternehmen nutzbar ist.

Character Animation Bavaria Film Interactive

Mark erklärt unseren Zuschauern komplexe Themen*

Weiterlesen …

01
Mai
2017

Neuer Monat – neuer Mitarbeiter: Willkommen im Team, Maximilian Schlick!

Seit Mai 2017 verstärkt Maximilian Schlick als Motion Graphics Artist unser Team am Standort München. Der Fokus seiner bisherigen Arbeit lag insbesondere auf Grafikdesign, 3D Design sowie Spieldesign. Maximilian hat erfolgreich einen Bachelor (Arts) in Game-Design an der Designhochschule Leipzig absolviert. In seiner Bachelorarbeit setze er sich intensiv mit der Ökonomisierung des Renderprozesses auseinander.

Welcome to the team und einen erfolgreichen Start, Maximilian!

28
Jan
2016

Wovon reden die nur? Fachbegriffe aus dem Post-Production-Bereich auf den Punkt gebracht!

Fast jede Branche pflegt wohl ihren Fachjargon mit Begriffen, die meist nur „Insider“ verstehen. Bei uns beim Film ist das nicht anders. Aber: Ich mache Sie zu Insidern! Ganz im Sinne der Völkerverständigung beginne ich heute damit,  wichtige Fachbegriffe zu erklären. Es liegt in der Natur der Sache, dass ich mich dabei auf die Post-Production (Postproduktion) fokussiere – meinen Arbeitsbereich.

Weiterlesen …