Tag: Post-Production

01
Mai
2017

Neuer Monat – neuer Mitarbeiter: Willkommen im Team, Maximilian Schlick!

Seit Mai 2017 verstärkt Maximilian Schlick als Motion Graphics Artist unser Team am Standort München. Der Fokus seiner bisherigen Arbeit lag insbesondere auf Grafikdesign, 3D Design sowie Spieldesign. Maximilian hat erfolgreich einen Bachelor (Arts) in Game-Design an der Designhochschule Leipzig absolviert. In seiner Bachelorarbeit setze er sich intensiv mit der Ökonomisierung des Renderprozesses auseinander.

Welcome to the team und einen erfolgreichen Start, Maximilian!

09
Jan
2017

Green Screen – ein Allheilmittel? (Teil 2)

Teil 2 des Beitrages vom 08. Dezember 2016.

Warum ist der Green Screen kein Allheilmittel, wenn Zeit und Budget knapp sind? Der Technikaufwand bei einem Dreh vor Grün ist deutlich höher! Es braucht zunächst die Elemente der grünen Wand. Außerdem ist viel mehr Lichttechnik erforderlich. Der Green Screen muss nämlich gleichmäßig und ausreichend stark beleuchtet werden. Gleichzeitig ist aber auch die zu filmende Person von allen Seiten her gut auszuleuchten, damit sie sich ausreichend vom Hintergrund abhebt. Für die Postproduktion ist es wichtig, dass die Person sehr präzise „ausgeschnitten“ – das heißt „gekeyt“ – werden kann, um das Grün durch andere Elemente zu ersetzen.

Weiterlesen …

08
Dez
2016

Green Screen – ein Allheilmittel? (Teil 1)

„Dann drehen wir doch einfach vor Grün! So sparen wir uns den Aufwand, ständig an neuen Locations aufzubauen!“ Oder, „wir müssten da eine Szene nachdrehen. Vielleicht geht das ja vor Grün und wir können diese einfach in die anderen Szenen einfügen.“ – Exemplarische Aussagen von Kunden – meist mit großem Enthusiasmus geäußert… Nur ungern zerstören wir die Illusion des „heilsbringenden Grüns“. Aber leider ist „vor-Grün-drehen“ nicht immer die Lösung aller Dinge.

Weiterlesen …

28
Jan
2016

Wovon reden die nur? Fachbegriffe aus dem Post-Production-Bereich auf den Punkt gebracht!

Fast jede Branche pflegt wohl ihren Fachjargon mit Begriffen, die meist nur „Insider“ verstehen. Bei uns beim Film ist das nicht anders. Aber: Ich mache Sie zu Insidern! Ganz im Sinne der Völkerverständigung beginne ich heute damit,  wichtige Fachbegriffe zu erklären. Es liegt in der Natur der Sache, dass ich mich dabei auf die Post-Production (Postproduktion) fokussiere – meinen Arbeitsbereich.

Weiterlesen …