10
Jan
2012

Die Video-Qualitäten der neuen Nikon D4: Willkommen beim Film?

D4_VideoWir können es kaum erwarten, die Video-Tauglichkeit der am 5. Januar angekündigten Nikon D4 zu testen. Spannend wird’s insbesondere beim angeblich „unkomprimierten Videosignal“ am HDMI-Ausgang: Können wir 10bit Farbtiefe bei einem Color-Subsampling von mindestens 4:2:2 erwarten? Wie steht’s um die Moiré-Anfälligkeit beim Filmen von Rastern und Mustern? (Hierfür ist die Canon EOS 5D Mark II berüchtigt!). Ist der interne Bildprozessor so leistungsfähig und konfigurierbar, dass man gleich die H.264 *.mov Datei verwenden kann? Das wäre für einen schnellen Workflow ein Segen! Wie schlägt sich die Blendensteuerung bei laufender Kamera?
Unsere erste Nikon D4 ist bereits bestellt. Sobald wir die ersten Test durchgeführt haben, werden wir an dieser Stelle berichten. In der Zwischenzeit behelfen wir uns noch mit dem offiziellen Nikon Video-Material:

Nachtrag: Auch sehenswert: